Die idealen Taucherinnen für einen Sommer mit viel Unterwasserspaß

Diejenigen, die ihre Hotels noch buchen und ungeduldig ins Büro stolpern, sowie diejenigen, die schon sicher sind, dass sie den Meeresboden des Mittelmeers aufwühlen werden, sollten eines wissen: Wir denken an Sie.

 


Sand und Salzwasser haben sich noch nie gut mit unseren geliebten Zeitmessern vertragen. Wie ein guter Sonnenschutz für Ihre Haut ist es daher unerlässlich, dass Sie die richtige Uhr für Ihren bevorzugten Badetyp haben. Von der klassischen Wahl der unverwüstlichen Rolex bis hin zu den leistungsstärksten Stücken von IWC oder Panerai bietet das aktuelle Angebot reichlich Gelegenheit, eine Uhr für das eigene Handgelenk zu finden.

Ob Sie bei Ebbe an den weitläufigen Stränden von Le Touquet planschen oder im Pazifik 20000 Meilen unter dem Meeresspiegel schwimmen gehen, jedes Stück hat seinen Zweck. Bei Kronos 360 kennen wir uns mit Tauchern aus, und damit Sie für alle Situationen gewappnet sind, haben wir Ihnen fünf Stücke herausgesucht, die ebenso schön wie wasserdicht sind.




Ulysse Nardin Diver 42 9071

 

Die idealen Taucherinnen für einen Sommer mit viel

 

Es ist schwierig, eine Auswahl zu beginnen, die dem Tauchen gewidmet ist, ohne eine der wichtigsten Marken in der Geschichte der maritimen Uhrmacherei zu erwähnen: Ulysse Nardin.

Die Marke, die für ihre Komplikationen und Marinechronometer berühmt ist, ist heute wieder unabhängig und bietet weiterhin Stücke mit einem starken Erbe an.

Das werden Sie natürlich bei den Marine Torpilleur oder Chronographen feststellen, aber das Abenteuer ist damit noch nicht zu Ende.

Für diejenigen, die vom Boot aus tauchen wollen, bietet Ulysse Nardin die sehr erfolgreiche Marine Diver 42 an. Als Einstiegsmodell der Marke aus Le Locle (deren GPS-Position Sie bei Bedarf auf dem Zifferblatt finden) bietet die Marine Diver ihren potenziellen Käufern eine Menge. Dazu gehören eine Wasserdichtigkeit bis 300 m, ein robustes Automatikwerk mit Silizium-Spiralfeder und ein einzigartiges Design, mit dem sich die Uhr sowohl unter Wasser als auch im Büro sehen lassen kann.



Panerai Luminor Submersible Carbotech

 

Die idealen Taucherinnen für einen Sommer mit viel

 

Eine andere Taucherin, eine andere legendäre Marke. Wir befinden uns hier bei der berühmten Florentiner Marke Panerai.

Seit den 1930er Jahren und den ersten Verträgen mit der italienischen Marine hat sich das Haus darauf konzentriert, Taucheruhren mit dem unnachahmlichen Stil der Radiomir und der Luminor anzubieten. Die berühmten Zifferblätter (mit oder ohne "Sandwich") mit ihren gut lesbaren Indizes und den breiten Lünetten bilden zusammen mit der berühmten Kronenschutzbrücke das stilistische Markenzeichen der Marke.

Aber warum sollte man sich auf das Originalzifferblatt und die Stahlgehäuse beschränken? Die 2015 eingeführte Carbotech verbindet dieses Erbe mit moderner Hochleistung. Ihr Gehäuse aus mehreren Schichten chemisch verbundener Kohlefaser bietet echten Tragekomfort und hält die angekündigte Wasserdichtigkeit von 300 m aufrecht. Der Boden, der das berühmte Kaliber P9000 beherbergt, ist aus Titan gefertigt und ist somit die einzige Abweichung von den 47 mm aus Vollcarbon. So kann man sie am Handgelenk vergessen (aber seien Sie trotzdem vorsichtig...).


Longines Legend Diver 42

 

Die idealen Taucherinnen für einen Sommer mit viel

 

Für diejenigen, die sich lieber einer "weicheren" Art des Tauchens widmen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass sie vom Strand ins Restaurant gehen müssen, hat Longines etwas, das sie interessieren könnte.

Die Legend Diver wurde 2007 aus der Asche auferweckt, als direkte und nicht zu übertreibende Hommage an das ikonische Modell des Sporttauchens: die Longines Super Compressor 7042.

Nach fast 50 Jahren im Dornröschenschlaf kehrt die Legende nun in einer aktualisierten Version zurück, die heute mit dem Uhrwerk L888 mit Silizium-Spiralfeder und 72 Stunden Gangreserve ausgestattet ist.

Die Legend Diver ist ein echter Hingucker, denn ihr Vintage-Stil könnte Gegenstand ganzer Abhandlungen sein. Viele Häuser spielen mit ihrem Erbe, um mehr oder weniger erfolgreiche Neuauflagen zu schaffen. Longines entwickelt sich auf diesem Gebiet ohne falsche Noten weiter und liefert uns hier eines der schönsten Modelle, die sie zu bieten haben.



Rolex Deepsea 10297

 

Die idealen Taucherinnen für einen Sommer mit viel

 

Weiter geht es mit einem weiteren großen Brocken (in jedem Sinne des Wortes) aus der Unterwasserwelt: der Rolex Sea-Dweller Deepsea.

Die Sea-Dweller ist robust, massiv und bereit, Sie in die großen Tiefen zu begleiten. Sie gehört zu den Ikonen, die nur die Marke mit der Krone hervorbringen kann.

Diese Referenz 126660 mit ihrem wunderschönen D-Blue-Zifferblatt, die zu Ehren des kanadischen Regisseurs, der dieses Modell in seinem Dokumentarfilm Deepsea Challenge trägt, "James Cameron" genannt wird, ist eine aufstrebende Ikone.

Wenn Sie zu den Menschen gehören, für die ein Abstieg in eine Tiefe von mehr als 3000 m in Frage kommt, oder wenn Sie einfach nur auf der Suche nach einer Uhr mit einem starken Charakter sind, dann ist die Sea-Dweller genau die Art von Modell, die zu Ihnen passen könnte. Und wenn Sie James Cameron sind, dann danke für alles!



IWC Aquatimer 11173

 

Die idealen Taucherinnen für einen Sommer mit viel

 

Bleiben wir in der Tiefe mit einem Modell, das oft unter dem Radar (oder Sonar in diesem Fall) von Liebhabern charaktervoller Taucherinnen verschwindet: die IWC Aquatimer Deep Two.

Die kleine Schwester der IWC GST Deep One, die 2009 auf den Markt kam, hat einen Durchmesser von 46 mm und eine Höhe von 15 mm. Außerdem verfügt sie über ein cleveres Tiefenmessersystem mit einer Skala bis 60 Meter sowie das Kaliber 30110, das sich bei der Schaffhauser Marke bereits bewährt hat.

Auch wenn IWC für seine schlichten und eleganten Portofino- und Portugieser-Reihen bekannt ist, ist es immer gut, Stücke wie die Aquatimer Deep Two zu finden, die direkt daran erinnern, dass IWC, von seinen Fliegern für Piloten bis hin zu seinen Taucheruhren, auch ein Haus der Innovation und Leistung ist.