BRAUCHT EIN ROLEX EINEN UHRENBEWEGER?

IST EIN AUFZIEHGEHÄUSE BEI EINER AUTOMATIKUHR SINNVOLL?

 


Das Rolex-Uhrwerk mit automatischem Aufzug, oder Perpetuum Mobile, nutzt die Bewegung des Handgelenks des Trägers, um aufgezogen zu bleiben und eine genaue Anzeige zu erhalten.

Die Idee dahinter ist, dass eine Rolex, die mit einem Automatikwerk läuft, bei regelmäßigem Tragen nie aufgezogen werden muss. Wenn Sie Ihre Rolex-Uhr nicht regelmäßig tragen, hat das Uhrwerk seine Gangreserve aufgebraucht und bleibt stehen. Das kann insofern lästig sein, als dass Sie Ihre Uhr, wenn Sie sie wieder tragen, erneut einstellen müssen. Es kann auch, wie einige Sammler meinen, dem Uhrwerk schaden, wenn es über einen längeren Zeitraum hinweg nicht aufgezogen wird.

 

UHRENBEWEGER
Die Idee dahinter ist, dass das Material, das die Teile geschmiert hält, zu verhärten beginnt und die Fähigkeit des Uhrwerks, eine genaue Anzeige aufrechtzuerhalten, erheblich beeinträchtigt. Diese Behauptung ist umstritten, da viele der Meinung sind, dass moderne Schmiermittel nicht aushärten und dass die einzige wirkliche Bedrohung für Ihre Uhr die natürliche Alterung ist, die mit der Zeit eintritt.

Wenn Sie zu denjenigen gehören, die glauben, dass ein stagnierendes Uhrwerk Ihrer Rolex schaden kann, oder wenn Sie eine ältere Rolex oder sogar eine Vintage-Rolex besitzen, die wahrscheinlich eine Art Schmiermittel verwendet, das mit der Zeit aushärten kann, besteht eine Lösung darin, in einen Uhrenbeweger zu investieren.


Uhrenbeweger sind Kästen, die eine Uhr sanft bewegen, wenn sie nicht getragen wird.



Der Uhrenbeweger hält den Rotor in Bewegung, sodass die Uhr aufgezogen werden kann und eine genaue Ablesung aufrechterhalten wird. Die Aufrechterhaltung einer genauen Ablesung bedeutet auch, dass Uhren mit komplizierteren Funktionen, wie einem Datum oder einem Jahreskalender, auch dann eingestellt bleiben, wenn die Uhr nicht getragen wird, und nicht jedes Mal neu eingestellt werden müssen, wenn die Uhr getragen wird. Das ist sehr wichtig zu beachten, damit Sie Ihre Uhr nicht öfter in die Warteschleife legen müssen. Außerdem lassen sich einige Funktionen nur schwer einstellen.
Uhrenbeweger sind auch eine gute Möglichkeit, Ihre teure Uhr aufzubewahren, da sie sie davor schützen, Staub, Feuchtigkeit oder Sonnenlicht ausgesetzt zu sein.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, in einen Uhrenbeweger zu investieren, gibt es viele verschiedene Optionen für jedes Budget. Einfache Uhrenboxen können bei Uhrenbox Laden schon ab 40€ beginnen, und teurere Optionen haben einen Preis von über 10.000€ ( siehe Uhrenbeweger-Safes ).

Beide Optionen haben ihre Vorteile, wobei die teureren Optionen leisere Motoren sowie die Möglichkeit bieten, die Anzahl der Umdrehungen pro Tag einzustellen, um eine übermäßige Bewegung der Uhr zu verhindern.

 

Hier finden Sie einige Uhrenbeweger für Automatikuhren mit Perpetuum Mobile:

 

 

 

 

UHRENBEWEGER

 


WARUM MEINEN EINIGE, DASS EIN UHRENBEWEGER NICHT NOTWENDIG IST?


Einige Sammler behaupten, dass ein Uhrenbeweger nicht notwendig ist, weil er Ihrer Uhr potenziell schaden kann, indem er die Teile schneller abnutzt, anstatt das Uhrwerk ruhen zu lassen. Diejenigen, die dieser Theorie zustimmen, behaupten, dass es ausreichen sollte, Ihre Rolex jeden Morgen aufzuziehen oder sie ab und zu zu bewegen, um das Uhrwerk in einem einwandfreien Zustand zu halten. Außerdem sollte die regelmäßige Revision Ihrer Uhr das Uhrwerk ebenfalls in einwandfreiem Zustand und richtig geschmiert halten, unabhängig davon, wie oft Sie sich entscheiden, Ihre Uhr zu tragen.

Wie bereits erwähnt, können Sie jedoch, wenn Sie den richtigen Uhrenbeweger wählen, sicherstellen, dass Ihre Uhr aufgezogen bleibt, ohne dass es im Laufe der Zeit zu einer übermäßigen Abnutzung des Uhrwerks kommt.

Wenn Sie sich gegen den Kauf eines Uhrenbewegers entscheiden, empfehlen wir Ihnen eine hochwertige Uhrenbox, in der Sie Ihre Uhren aufbewahren und schützen können, wie :

Uhrenbox Laden Collection Box

Bei der Argumentation für oder gegen den Kauf eines Uhrenbewegers läuft alles auf eine Frage der Bequemlichkeit hinaus.

Ein Uhrenbeweger erspart es dem Träger, sich jedes Mal, wenn er seine Uhr trägt, mit dem Einstellen komplizierter Funktionen herumzuschlagen. Wenn dies ein wichtiger Faktor für Sie ist, dann kann ein Uhrenbeweger eine ideale Investition sein. Wenn Sie zu der Kategorie von Sammlern gehören, die gerne die Komplikationen einstellen, die zu ihrer Rolex gehören, ist ein Uhrenbeweger vielleicht nicht notwendig.



ABSCHLIESSEND: IST EIN UHRENBEWEGER FÜR IHRE ROLEX ZWINGEND ERFORDERLICH?


Egal, für welche Option Sie sich entscheiden, das Wichtigste, was Sie aus diesem Artikel lernen können, ist, dass Sie nicht vergessen sollten, Ihre Uhr regelmäßig zu pflegen, und dass Sie die Investition in eine hochwertige Aufbewahrungslösung in Betracht ziehen sollten, um Ihre Rolex in einem ausgezeichneten Zustand zu halten, wenn sie nicht getragen wird.

 

uhrenbox

 

Eine Luxus Uhrenbeweger ist eine Ergänzung zu Ihrer hochwertigen Uhr. Eine Luxusuhr stellt den Gipfel der Klasse, der Schönheit, des Stils und der Präzision dar. Lesen Sie unseren Artikel über Uhrenboxen4 GUTE GRÜNDE, EINE UHRENBOX ONLINE ZU KAUFEN